Sichelmäher

Progressive ist eine etablierte Marke und genießt einen guten Ruf in Bezug auf Nachhaltigkeit und Qualität. Progressive produziert seit mehr als 30 Jahren spezialisierte Kreismäher für die Rasenindustrie. Auf dieser Seite finden Sie alle Progressive Sichelmäher, die Vanmac B.V. verkauft. Für weitere Fragen oder ein Angebot können Sie sich jederzeit an unsere Vertreter oder an unsere Verkaufsabteilung wenden.

 

Progressive ‚Tri-Deck‘ – Walzenmäher


  • Arbeitsbreite: 4.7 m
  • Erforderliche Leistung: 30 -50 PS
  • Lackierte Deckschalen
  • Kommt gut mit Spurenbildung zurecht

TDR-15 Tri-Deck Walzenmäher für die Feinbearbeitung

Mit einer Arbeitsbreite von 4,7 Metern ist der TDR-15 von Progressive eine optimale Wahl für die kommunale Grünflächenpflege,  Parkanlagen, Sportanlagen, Polofelder oder Grundstücke, sowohl unter nassen als auch unter trockenen Bedingungen.

Dieser vielseitige Mäher kann bis 1,3 cm tief mähen. Walzen über die gesamte Breite glätten die Oberfläche und sorgen für ein ansprechendes Erscheinungsbild. Die Walzen beschleunigen die Ausbesserung von Unebenheiten, fördern den Kontakt zwischen Wurzel und Boden, unterstützen die Pflanzengesundheit und helfen, Feuchtigkeit zu speichern.

Die optimale Schnittqualität wird durch die rotierenden High-Lift Messer erreicht, die ein ausreichendes Vakuum erzeugen, um das Gras für einen sauberen, gleichmäßigen Schnitt anzuheben und das Schnittgut dann gleichmäßig über die Walzen zu verteilen. Die leicht zugänglichen Höhenversteller ermöglichen eine schnelle und präzise Einstellung der Schnitthöhe. Die hinteren Walzen bieten außerdem zusätzlichen Schutz für den Auswurf von Schnittgut und Schmutz. Das exklusive Pro Lift-N-Turn™ von Progressive gehört zur Standardausrüstung – damit können die Mähwerke bei eingeschalteter Zapfwelle vorübergehend leicht vom Boden angehoben werden, ohne dass Schäden am Antriebsstrang zu befürchten sind.

Der TDR-15 ist ein weiteres Beispiel für den Erfindergeist und die Qualität, die bei der Herstellung eines langlebigen und produktiven Kreiselmähers passt. Der TDR-15 ist nicht nur vielseitig einsetzbar und von hoher Qualität, es ist einfach „The Better Built Choice“.

Pro Lift-N-Turn™ Der Produktivitätsvorteil von Progressives exklusivem Pro Lift-N-Turn™-System von Progressive gehört zur Standardausrüstung. Der Fahrer kann die Mähwerke bei eingeschalteter Zapfwelle leicht vom Boden abheben, wodurch die Grasnarbe geschont wird und der Fahrer produktiver ist. Ein automatischer Stopp verhindert, dass die Mähwerke zu weit angehoben werden. Das Ergebnis ist eine geringere Bodenbeschädigung durch das Schleifen der Walzen über die Rasenmatte. Mit dem Pro Lift-N-Turn™ von Progressive sind die Probleme, die bei scharfen Kurvenfahrten mit Walzenmähern der Konkurrenz auftreten, einfach beseitigt.

Einfache Höhenverstellung: Die stufenlose Schnitthöheneinstellung von 1,3 bis 10 cm ist mit dem mitgelieferten Werkzeug leicht zu bewerkstelligen und ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Mähhöhenanwendungen. Die langlebige Konstruktion ist rost- und verschleißfest.

Rollen in voller Länge: Walzen mit einem Durchmesser von 15 cm (6″), die über die gesamte Länge sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite des Mähdecks verlaufen, glätten die Mähfläche beim Schneiden. Die Walzen tragen auch zu einer gesünderen Grasnarbe bei. Die Walzen können auch Streifen auf dem Rasen hinterlassen, die optisch ansprechend aussehen – ein Beweis für die Professionalität der Arbeit.

Einfachere Wartung = geringere Kosten: Wartungsfreie Messerspindeln und Zapfwellen mit 100-Stunden-Schmierintervallen senken sowohl die Kosten als auch den Zeitaufwand für die routinemäßige Wartung. Sie bieten auch die Gewissheit, dass ein versäumtes tägliches Abschmieren den Mäher nicht außer Betrieb setzt.

Zapfwelle mit konstanter Geschwindigkeit: Progressive hat den TDR-15 serienmäßig mit einer Zapfwelle mit konstanter Geschwindigkeit (CV) und einer selbstsichernden Zapfwellenkupplung ausgestattet. Dies erleichtert den Anschluss des Mähers an einen Traktor und verkürzt die Gesamtanschlusszeit erheblich.

CV-Gelenkewelle verlängern auch die Lebensdauer des gesamten Antriebsstrangs, da sie die Vibrationen des Antriebsstrangs, die beim Wenden auftreten können.


TDR-15** Tri-Deck Roller Mower Specifications

Artikelnummer: 528750 lackierte Deckschalen
Arbeitsbreite: 4.7 m
Erforderliche leistung: 30 to 50 PS
Cutting Height: 1.3 to 10 cm
Mähkapazität: 3 Km/h 1,5 Hektar pro Stunde* – 6,5 Km/h 3 Hektar pro Stunde* – 9,5 Km/h 4,6 Hektar pro Stunde
Transport Bereifung: P275 / 60R 15, Radial
Gewicht: 1690 kg
Transportbreite: 2.46 m
Transportlänge: 4.2 m
Transporthöhe: 2.38 m

* Ohne Überschneidung oder Wenden.
** Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmerfunktion verfügen.
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

  • Arbeitsbreite: 6.7 m
  • Erforderliche Leistung: 45 bis 70 PS
  • Zero-turn mähen
  • Lackierte Deckschalen standard
  • Optional Verzinkte Deckschalen
  • Hi-lift Mähmesser
  • Hervorragendes Mähfinish

TDR-22/TDR-22G Tri-Deck Walzenmäher

Weitere praktische Funktionen und unvergleichbare Leistung

Der TDR-22 bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Walzenmäher für große Flächen und die Produktion von Rollrasen. Die unvergleichliche Leistung ist auf die vielen Standardfunktionen zurückzuführen, die sich über viele Jahre hinweg im produktiven Einsatz bewährt haben.

Die vollbreiten Stahlrollen mit einem Durchmesser von 15 cm (6“) vorne und hinten folgen den Bodenkonturen und tragen dazu bei, das Skalpieren zu verhindern, während sie die Oberfläche des Feldes glätten und die Feuchtigkeitsaufnahme fördern. Die hohe Geschwindigkeit der Messerspitze (335 Km/h) sorgt für einen qualitativ hochwertigen Endschnitt, während der TDR-22/TDR-22G mit einer Auswahl von vier Messerarten auf Ihre speziellen Anforderungen zugeschnitten werden kann. Das einzigartige, anschraubbare Deckdesign mit wahlweise lackierten oder verzinkten Deckschichten senkt die Betriebskosten auf lange Sicht. Die unabhängige Aufhängung der Transporträder sorgt für eine ruhige Fahrt zwischen den Feldern.

Bei der zweiten Generation des TDR-22 wurden mehrere wichtige Änderungen vorgenommen: eine überarbeitete Flügeldrehpunktgeometrie, eine verbesserte Balance zwischen Vorder- und Hinterdeck, eine extrabreite Transportbereifung, die den Bodendruck weiter reduziert, und ein Fokus auf einen geringeren Wartungsbedarf, der die Betriebskosten senkt, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der TDR-22 ist ein weiteres Beispiel für den Erfindergeist und die Qualität, die bei der Herstellung eines langlebigen und zuverlässigen Kreiselmähers passen. Der TDR-22/TDR-22G bietet nicht nur das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern ist „The Better Built Choise“.

Pro Lift-N-Turn™ Die Leistungsfähigkeitsvorteile von Progressives exklusivem Pro Lift-N-Turn™ gehören zur Standardausrüstung. Der Bediener kann die Decks mit noch eingeschalteter Zapfwelle leicht vom Boden anheben, wodurch das Wenden schonender für den Rasen wird, da das Gewicht des Mähers auf dem Traktor und den Freilaufende-Reifen verteilt wird. Ein automatischer Anschlag verhindert, dass die Decks zu weit angehoben werden. Dies reduziert Produktschäden durch Ziehen der Rollen über unausgereiften Rasen. Pro Lift-N-Turn™ von Progressive hat die Probleme, die die Mäher der Wettbewerber beim Umdrehen am Scheitelpunkt verursachen, ganz einfach eliminiert. Optional ist ein breites Rasenreifenprofil (33 x 16 LL-16.1 10pr) erhältlich.

Ideales Gleichgewicht beim Deck vorne und hinten: Die Deckzugpunkte befinden sich etwas weiter vorne, aber viel näher am Deck, als dies beim Design der konkurrierenden Modelle der Fall ist. Die Decks des TDR-22 werden gezogen und nicht geschoben, sodass die vordere Rolle weniger belastet wird. Dadurch eignet sich der TDR-22 hervorragend für den Einsatz in weichen Böden, und die Fähigkeit, wechselnden Konturen zu folgen, ist unübertroffen. Hierfür ist ein Schwebeschalter erforderlich.

Anschraubbare Decks und verzinkte Option: Für Produzenten, die mit sandigen oder sauren Böden arbeiten, ermöglicht das Design der anschraubbaren Decks einen kostengünstigen Austausch des Decks, falls dies erforderlich ist. Die verzinkte Deck-Option des TDR-22G wurde ursprünglich im Jahr 2008 eingeführt und bietet zusätzlichen Schutz, der für eine lange Lebensdauer bei solchen Bodenbedingungen oder dort, wo Rost durch Düngereinsatz ein Problem darstellt, erforderlich ist. Das Design der anschraubbaren Decks ist nur deshalb möglich, weil Progressive ein separates Deckrahmendesign in der Konstruktion des TDR-22 verwendet.


TDR-22** / TDR 22G** Tri-Deck Walzenmäher für die Feinbearbeitung Technische Daten

Artikelnummer: 526822 standardmäßig lackierte Decks/526822G verzinkte Deck-Option

Schnittbreite: 6,7 m
Erforderliche Leistung: 65 bis 75 PS **
Stufenlos einstellbare Schnitthöhe: 1,3 bis 10 cm
Mähkapazität: 6,5 Km/h 4,3 Hektar pro Stunde* – 9,5 Km/h 6,5 Hektar pro Stunde* – 12 Km/h 8 Hektar pro Stunde*
Transportreifen: LT 305/70 R-16 Automotive High Floatation
Betriebsgewicht: 2640 kg
Transportbreite: 2,46 m
Transporthöhe: 3 m
Transportlänge: 4,5 m

*Ohne Überschneidung oder Wenden.
**Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmerfunktion verfügen.
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

  • Arbeitsbreite: 6.7 m
  • Erforderliche Leistung: 65 - 75 PS
  • Pro-Ez Klingenspitzen - feinerer Schnitt
  • Gleichmäßige Verteilung der Grasabfälle
  • Lackierte Deckschalen standard
  • Feinerer Schnitt mit sechs Klingen

TDR 22-6 Tri-Deck Walzenmäher 6 Messer

Mehr Schnitte pro Meter und ein feineres Finish zu einem Bruchteil der Betriebskosten.

Der TDR-22-6 verwendet ein Deck mit sechs 40,6 cm langen Messer. Diese Messer in Kombination mit hoher Geschwindigkeit liefern mehr Schnitte pro gefahrenem Meter, wodurch die Oberfläche ein feineres verarbeitung erhält, das dem eines Spindelmähers entspricht, aber dann zu einem Bruchteil der Betriebskosten! Der TDR-22-6 bietet unübertroffene Leistung, da er viele Standardfunktionen beinhaltet und für geringere Wartung konzipiert wurde, was sich in den bestehenden Produktionsmähern bewährt hat.

6-Fach Deck-Flotation erlauben den vollbreiten HEX-Drive-Rollen an der Vorder- und Rückseite jedes Decks mit je 15 cm Durchmesser, den sich verändernden Bodenkonturen zu folgen. Die Produktivitätsvorteile von Progressives exklusivem Pro Lift-N-Turn™ gehören zur Standardausrüstung beim TDR-22-6.

Der Bediener kann die Decks vorübergehend mit eingeschalteter Zapfwelle leicht vom Boden anheben, wodurch der TDR-22-6 beim Wenden am Scheitelpunkt „den Rasen schont“, was in mehr produktiven Flächen resultiert! Das einzigartige Design der anschraubbaren Decks senkt langfristig die Betriebskosten. Einzelradaufhängung sorgt für ruhigeres Fahren zwischen den Feldern und die standardmäßigen High-Flotation-Reifen verringern die Bodenverdichtung. Diese sorgenfreie Zuverlässigkeit und Produktivität des TDR-22-6 ist nur bei Progressive erhältlich.

Pro Lift-N-Turn™ Die Produktivitätsvorteile von Progressives exklusivem Pro Lift-N-Turn™ gehören zur Standardausrüstung. Der Bediener kann die Decks vorübergehend mit noch eingeschalteter Zapfwelle leicht vom Boden anheben, wodurch das Wenden schonender für den Rasen wird, da das Gewicht des Mähers auf dem Traktor und den Flotations-Reifen verteilt wird. Ein automatischer mechanischer Anschlag verhindert, dass die Decks zu weit angehoben werden. Dies reduziert Produktschäden durch Ziehen der Rollen über unausgereiften Rasen. Pro Lift-N-Turn™ von Progressive hat die Probleme, die die Mäher der Wettbewerber beim Umdrehen am Scheitelpunkt verursachen, ganz einfach eliminiert. Optional ist ein extra breites Rasenreifenprofil (33 x 16 LL-16.1 10pr) erhältlich.

Ein feinerer Finish-Schnitt mit 6 Klingen. Der TDR-22-6 verfügt über 6 Messer in jedem der 3 Decks. Sie sind mit austauschbaren Pro-Ez Klingenspitzen für einen effizienten und wirtschaftlichen Betrieb ausgestattet. Die hohe Geschwindigkeit der 406 mm langen Klingen liefert mehr Schnitte pro gefahrenem Meter, wodurch die Oberfläche ein feineres Finish erhält, das dem eines Spindelmähers entspricht, aber dann zu einem Bruchteil der Betriebskosten.  Die vorwärts ausgerichteten Öffnungen an den anschraubbaren Deckgehäusen verbessern die Luftzirkulation und helfen nicht nur dabei, das Gras vor dem Mähen aufzurichten, sondern ermöglichen auch die gleichmäßige Verteilung der entladenen Grasabfälle.

Senken der Betriebskosten. Der Schlüssel zur Reduzierung der Betriebskosten und Verbesserung der Produktivität liegt in der Beseitigung der täglichen Schmierroutine. Die bewährte wartungsfreie Messerspindelkonstruktion von Progressive, die wartungsfreien HEX-Drive-Rollenendlager und Zapfwellen mit 100-Stunden-Schmierintervallen eliminieren alle täglichen Schmieranforderungen!  Eine verringerte Notwendigkeit zum Schmieren schützt nicht nur die Investition des Eigentümers bei einer verpassten Wartung, es reduziert auch die gesamten Wartungskosten. Das Ergebnis besteht in mehr verfügbarer Produktionszeit. Mithilfe der Acme-Gewindeeinstellungsschraube mit 25 mm Durchmesser kann die Schnitthöhe leicht zwischen 1,3 und 10 cm eingestellt werden.  Alle Positionen zur Höheneinstellung sind voll zugänglich. Durch ein einfach ablesbares Höhenmessgerät können Anpassungen während des Einsatzes mithilfe des integrierten Werkzeugs einfach durchgeführt werden.

Anschraubbare Decks und verzinkte Option:  Für Produzenten, die mit sandigen oder sauren Böden arbeiten, ermöglicht das Design der anschraubbaren Decks einen kostengünstigen Austausch des Decks, falls dies erforderlich ist. Die verzinkte Deck-Option wurde ursprünglich im Jahr 2008 eingeführt und bietet zusätzlichen Schutz, der für eine lange Lebensdauer bei solchen Bodenbedingungen oder dort, wo Rost durch Düngereinsatz ein Problem darstellt, erforderlich ist. Das Design der anschraubbaren Decks ist nur deshalb möglich, weil Progressive ein separates Deckrahmendesign in der Konstruktion des TDR-22-6 verwendet.


TDR-22-6 ** Tri-Deck Walzenmäher Technische Daten

Artikelnummer: 527622
Schnittbreite: 6,7 m
Mähkapazität: 10 km/h 4 ha (4 Km/h 4,3 Hektar) pro Stunde* – 16 km/h 6 ha (6 Km/h 6,5 Hektar) pro Stunde*
19 km/h 8 ha (7,5 Km/h 8 Hektar) pro Stunde*
Transportreifen: LT305/70R-16 Automotive High Floatation, Standardausrüstung.
Extra breite Rasenreifen: (33 x 16 LL-16.1 10pr) optional erhältlich.
Erforderliche Leistung: 65 bis 75 PS
Stufenlos einstellbare Schnitthöhe: 1,3 bis 10 cm
Transportbreite: 2,6 m
Transporthöhe: 3,65 m
Transportlänge: 5 m
Betriebsgewicht: 2721 kg

* Ohne Überschneidung oder Wenden.
** Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmerfunktion verfügen.
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

  • Arbeitsbreite: 8 m
  • Erforderliche Leistung: 75 - 90 PS
  • Abgedichtete Rollenendlager
  • Wartungsfreie Blattspindeln
  • Standard Lackierte Deckschalen
  • Optional Verzinkte Deckschalen

TDR-26/TDR-26G Tri-Deck Walzenmäher

Produktivität bei jedem Durchgang optimieren!

Maximale Produktivität bei geringeren Betriebskosten: Darum geht es beim TDR-26/TDR-26G. Der TDR-26 ist für den idealen Arbeitsbreite von 7,8 m konzipiert und erfüllt so die Nachfrage nach erweiterter Mähkapazität in einem kosteneffizienten Walzenmäher. Der TDR-26/TDR-26G „schont den Rasen“ beim Wenden am Scheitelpunkt für mehr produktive Flächen!

Wie all unsere Mäher haben wir den TDR-26 so entworfen, als würden wir die Wartung des Mähers selbst durchführen; daher war die Vereinfachung und Reduzierung der Wartungsanforderungen ein wichtiges Ziel. Wartungsfreie Klingenspindeln und HEX-Drive Rollenendlager, erweiterte 100-Stunden-Schmierintervalle der Zapfwelle und weniger Schmiernippel bedeuten, dass mehr Zeit mit Mähen und weniger Zeit mit Wartung verbracht wird. Wir haben es einfach gehalten: Es sind keine elektrohydraulischen Ventile oder Sensoren erforderlich. Um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit zu gewährleisten, sind viele Komponenten vollständig austauschbar mit den bewährten Progressive-Modellen TDR-22 und TDR-30.

Mit Blick auf die Bedürfnisse der Rollrasen-Produzenten bietet Progressive vier Klingenoptionen für den TDR-26 an. Der Produzent kann seine Schnitt- und Wartungskosten je nach Wachstumsbedingungen durch eine Auswahl aus zwei feststehenden Klingen und zwei Pro-EZ Klingenoptionen mit austauschbarer Spitze optimieren – und all das mit der bekannten Schnittqualität von Progressive. Sorgenfreie Zuverlässigkeit und Produktivität ist nur mit einem Mäher von Progressive möglich.

Anschraubbare Deckschalen: Lackierte oder verzinkte Oberfläche Für Produzenten, die mit sandigen oder sauren Böden arbeiten, ermöglicht das Design der anschraubbaren Deckschalen einen kostengünstigen Austausch des Decks, falls dies erforderlich ist. Die Öffnungen an der Führkante verbessern die Luftzirkulation und helfen dabei, das Gras aufzurichten und für das Mähen vorzubereiten. Die sehr hohe Klingengeschwindigkeit gewährleistet einen sauberen Schnitt und eine gute Schneidverteilung.

Richtige Größe für den Transport: Die Flügel des TDR-26 können für einen problemlosen Transport eingefaltet werden. Die Serienausstattung umfasst extra breite Hoch-Flotations-Reifen und Einzelradaufhängung der Transporträder.

Pro Lift-N-Turn™ Die Produktivitätsvorteile von Progressives exklusivem Pro Lift-N-Turn™ gehören zur Standardausrüstung des TDR-26/TDR-26G. Mit nur einer Hydraulikfunktion kann der Bediener alle Decks mit eingeschalteter Zapfwelle leicht vom Boden anheben, wodurch das Wenden schonender für den Rasen wird, da das Gewicht des Mähers auf dem Traktor und den extra breiten Flotations-Reifen verteilt wird. Einfache automatische mechanische Anschläge verhindern, dass die Decks zu weit angehoben werden – für mehr Zuverlässigkeit werden keine elektrischen Positionssensoren verwendet. Das Ergebnis sind weniger Ernteschäden durch das Ziehen der Rollen über die Grasnarbe und ein System, auf das Sie sich verlassen können! Pro Lift-N-Turn™ hat die Probleme, die die Mäher der Wettbewerber beim Umdrehen am Scheitelpunkt verursachen, ganz einfach eliminiert.

Einfache Bedienung: Der TDR-26/TDR-26G behält die einfache Manövrierbarkeit und einfache Bedienung eines Tri-deck-Mähers bei. Der TDR-26/TDR-26G benötigt nur einen einzigen Hydraulikschalter mit Schwimmfunktion und kann wechselnden Konturen problemlos folgen, da jedes Deck in sechs Richtungen schwimmt. Ein einziges Zugseil löst die Transportverriegelung, sodass keine Notwendigkeit besteht, den Traktor zu demontieren.

Wartungsfrei: Durch die Verwendung von bewährten, wartungsfreien Klingenspindeln und HEX-Drive-Rollenendlagern in den Rollenenden müssen Sie sich keine Gedanken über eine verpasste tägliche Wartung machen. Fügen Sie die 100-Stunden-Schmierintervalle für die Zapfwelle hinzu und Sie können noch mehr Zeit mit Mähen verbringen.

Bekanntes Design. Die Schnitthöhe lässt sich mit der Einstellschraube mit Trapezgewinde und einem Durchmesser von 2,54 cm, die sich oberhalb des Seitenkanals außerhalb des Gefahrenbereichs befindet, leicht von 1,3 bis 10 cm einstellen. Durch ein einfach ablesbares Höhenmessgerät können Anpassungen während des Einsatzes mithilfe des integrierten Werkzeugs einfach durchgeführt werden, da alle Höheneinstellpunkte vollständig zugänglich sind.

Ideales Gleichgewicht beim Deck vorne und hinten: Die Flügelzugpunkte befinden sich etwas weiter vorne, aber viel näher am Deck, als dies beim Design der konkurrierenden Modelle der Fall ist. Das führt zu weniger Belastung auf der vorderen Rolle des TDR-26/TDR-26G für den Einsatz in weichem Boden, während die Fähigkeit, wechselnden Konturen zu folgen, noch stets unübertroffen ist.


TDR-26**/TDR-26G** Tri-Deck Walzenmäher Technische Daten

Artikelnummer: 530826 / 520826G (verzinkte Deckschalen)
Erforderliche Leistung: 75 bis 90 PS
Schnittbreite: 7,8 m
Stufenlos einstellbare Schnitthöhe: 1,3 bis 10 cm
Mähkapazität: 6,5 Km/h 5,6 Hektar pro Stunde* – 9,5 Km/h 7,5 Hektar pro Stunde* – 12 Km/h 9.3 Hektar pro Stunde*
Transportbreite: 2,6 m
Transporthöhe: 3,6 m
Transportlänge: 5,1 m
Transportreifen: Extra breite Hochflotations-Reifen (33×16 LL-16.1 10pr)
Betriebsgewicht: 2812 kg

* Ohne Überschneidung oder Wenden
** Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmfunktion verfügen.
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

  • Arbeitsbreite: 9 m
  • Erforderliche Leistung: 85 - 130 PS
  • Zero-Turn-Mähen
  • Hi-Lift-Mähmesser

TDR-30G Tri-Deck Walzenmäher

Entwickelt, um die Produktivität bei jedem Durchgang zu steigern!

Progressive hat die Messlatte wieder einmal erhöht zu Gunsten von Gras- und Rasenherstellern und bietet unübertroffene Produktivität bei jedem Arbeitsgang. Der TDR-30G Walzenmäher wurde so entwickelt, dass er einen optimal abgemessenen 8,9 m breiten Mähstreifen hinterlässt. Progressive hat den Bedarf einer erhöhten Schnittleistung an die Motorenleistung von Traktoren, die üblicherweise in der Gras- und Rasenproduktion verwendet werden, angeglichen. Das einzigartige flexible Deckdesign des TDR-30G ermöglicht breiteres Schneiden pro Arbeitsgang und schont den Rasen auch beim Drehen und Wenden an den Randbereichen eines Feldes. So können mehr Hektar in kürzerer Zeit gemäht werden.

Progressive hat vier Messeroptionen für den TDR-30G im Angebot und ist damit ganz und gar auf die Bedürfnisse von Gras- und Rasenproduzenten ausgerichtet. Der Produzent kann seine Schnitt- und Wartungskosten abhängig von den Wachstumsbedingungen optimieren, indem er die Auswahl zwischen zwei festen Hubmesser und zwei Pro-Ez-Wechselmesseroptionen hat, die alle über die renommierte Progressive-Schnittqualität verfügen.

Wie alle unsere Mähmaschinen haben wir den TDR-30G so entwickelt, als ob wir ihn selbst behalten würden, sodass die Erfüllung sämtlicher täglichen Nutzungs- und Wartungsanforderungen ein wichtiges Entwicklungsziel gewesen ist. Wartungsfreie Messerspindeln und Rollenendlager, verlängerte 100-Stunden-Schmierintervalle der Zapfwelle und weniger Schmiernippel bedeuten, dass mehr Zeit mit Mähen und weniger Zeit mit Wartung verbracht wird. Und auch die Gelenkbuchsen lassen sich mühelos austauschen, sodass mit dem TDR-30G über einen langen Zeitraum hinweg gemäht werden kann.

Diese Rundum-sorglos-Qualität gibt es ausschließlich bei Progressive-Mähmaschinen – mit Stolz in Nordamerika gebaut! „The Better Built Choise“

Pro Lift-N-Turn™ Die Produktivitätsvorteile von Progressives exklusivem Pro Lift-N-Turn™ gehören zur Standardausrüstung des TDR-30G. Über nur eine Hydraulikfunktion kann der Bediener die Decks mit noch eingeschalteter Zapfwelle leicht vom Boden anheben, wodurch das Wenden schonender für den Rasen wird, da das Gewicht des Mähers auf dem Traktor und den Hochflotations-Reifen verteilt wird. Automatische mechanische Anschläge verhindern, dass die Decks zu weit angehoben werden. Dies reduziert Produktschäden durch Ziehen der Rollen über unausgereiften Rasen. Pro Lift-N-Turn hat die Probleme, die die Mäher der Wettbewerber beim Umdrehen am Scheitelpunkt verursachen, ganz einfach eliminiert.

Einzigartiges flexibles Deckdesign. Die unabhängig voneinander schwimmenden Flügeldecks nutzen einen hydraulischen Schwebeschalter und sind mit einem 4-Wege-Scharnier verbunden, das es dem TDR-30G ermöglicht, sich zu biegen und wechselnden Konturen leicht zu folgen. Der enge Abstand zwischen den vorderen und hinteren Rollen schont die Grasnarbe, ermöglicht einen hervorragenden Schnitt und erhöht den Ertrag pro Feld.

Vertrautes Tri-Deck-Design. Der TDR-30G geht mit der leichten Manövrierbarkeit und einfachen Bedienung eines Tri-Deck-Mähers noch einen Schritt weiter. Bediener und Eigentümer werden die vertraute Bedienung, den geringen Wartungsaufwand und die geringere Überlappung auf jedem Feld, die sich aus dem breiten 8,9 m breiten Mähstreifen ergibt, zu schätzen wissen. Wie bei anderen Walzenmähern von Progressive lässt sich die Schnitthöhe leicht von 1,3 bis 9 cm einstellen. Alle Punkte zur Höheneinstellung sind gut zugänglich und verfügen über eine leicht ablesbare Höhenanzeige, sodass die Einstellungen auf dem Feld einfach vorzunehmen sind.

Ideales Gleichgewicht beim Deck vorne und hinten. Die Flügelzugpunkte befinden sich etwas weiter vorne, aber viel näher am Deck, als dies beim Design der konkurrierenden Modelle der Fall ist. Das Ergebnis ist weniger Belastung auf der vorderen Rolle des TDR-30G für den Einsatz in weichem Boden, während die Fähigkeit, wechselnden Konturen zu folgen, noch stets unübertroffen ist.

Richtige Größe für den Transport. Das einzigartige flexible Deck des TDR-30G ermöglicht das Zusammenklappen der Flügel auf eine Transporthöhe von 4,0 Meter und einer Transportbreite von 2,7 Meter. Die breiten Reifen sind für eine Geschwindigkeit von 40 km/h ausgelegt, und die Einzelradaufhängung an den Transporträdern sorgt für eine ruhige Fahrt.

Anschraubbare Decks Verzinkte Decks. Für Produzenten, die mit sandigen oder sauren Böden arbeiten, ermöglicht das Design der anschraubbaren Decks einen kostengünstigen Austausch des Decks, falls dies erforderlich ist. Die verzinkte Außenhaut bietet zusätzlichen Schutz, der für lange Lebensdauer bei solchen Bodenbedingungen oder dort, wo Rost durch Düngereinsatz ein Problem darstellt, erforderlich ist.


TDR-30G ** Tri-Deck Walzenmäher Technische Daten

Artikelnummer: 607930G mit verzinkten Decks
Erforderliche Leistung: 85 bis 130
Schnittbreite: 8,9 m
Stufenlos einstellbare Schnitthöhe: 1,3 bis 8,9 cm
Mähkapazität: 6,5 Km/h 5,7 Hektar pro Stunde* – 9,5 Km/h 8,6 Hektar pro Stunde*
12 Km/h 10,8 Hektar pro Stunde*
Transportbreite: 2,7 m
Transporthöhe: 4 m
Transportlänge: 5,1 m
Transportreifen: Breite Profil-Rasenreifen (33×16 LL-16.1 10pr)
Betriebsgewicht: 3493 kg

* Ohne Überschneidung oder Wenden.
** Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmerfunktion verfügen.

Video ansehen
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

Progressive ‚Tri-Deck‘ – Kreiselmäher mit Reifen


  • Arbeitsbreite: 6.7 m
  • Leistungsbedarf: 45 bis 70 PS
  • Hi-Lift-Mähmesser
  • Standard Lackierte Deckschalen
  • Optional Verzinkte Deckschalen

TD92/TD92G Tri-Deck Kreiselmäher für die Feinbearbeitung

Der Benchmark der Rollrasenindustrie

Seit seiner Einführung im Jahr 1990 hat sich der 6,7 m breite Progressive TD92 Tri-Deck Kreiselmäher zum Maßstab in der Rasenindustrie entwickelt. Er gilt als der produktivste und kostengünstigste Rasenmäher auf dem Markt und liefert eine Schnittqualität, die ihresgleichen sucht. Nach umfangreichen Kundenrückmeldungen legt die nächste Generation des TD92 die Messlatte mit neuen Funktionen noch höher, die die Produktivität steigern und die laufenden Wartungsanforderungen und -kosten weiter senken. Der TD92 der nächsten Generation ist entweder mit lackierten oder verzinkten, anschraubbaren Deckschalen erhältlich.

Zu den Standardmerkmalen des TD92 der nächsten Generation gehören: verbesserter Schnittgutauswurf, wartungsfreie Messerspindeln, verlängerte Schmierintervalle der Zapfwelle von 100 Stunden und weniger Schmiernippel als bei früheren Modellen. Es sind vier verschiedene OEM-Messer erhältlich, um den örtlichen Anbaubedingungen gerecht zu werden.

Die Beibehaltung vieler Komponenten und Konstruktionsmerkmale, die sich in über 2.100 älteren TD92-Modellen bewährt haben, bedeutet, dass Sie mehr Zeit zum Mähen haben, weniger Zeit für die Wartung aufwenden müssen und jeden Tag mehr Geld in der Tasche haben! Der TD92 der nächsten Generation setzt neue Maßstäbe als „The Better Built Choise“!

Senken der Betriebskosten: Die seit mehreren Jahren bewährten wartungsfreien Messerspindeln und hochbelastbaren Zapfwellen mit 100 Stunden Schmierintervall senken sowohl die Kosten als auch den Zeitaufwand für die routinemäßige Wartung und sorgen für eine lange Nutzungsdauer. Sie geben Ihnen auch die Sicherheit, dass der Mäher nicht durch eine verpasste Schmierung außer Betrieb gesetzt wird. Die Schmierstellen der Zapfwelle sind leicht zugänglich.

Anschraubbare Deckschalen: Lackierte oder verzinkte Ausführungen erhältlich Für Produzenten, die mit sandigen oder sauren Böden arbeiten, ermöglicht das Design der anschraubbaren Deckschalen einen kostengünstigen Austausch des Decks, falls dies erforderlich ist. Die aufschraubbare Schale ist möglich, weil nur Progressive einen separaten Deckrahmen verwendet. Die verzinkte Deckschalenoption des TD92G bietet zusätzlichen Schutz, der für eine lange Lebensdauer dort, wo Rost ein Problem darstellt, erforderlich ist. In das Deckrahmendesign ist die einfache Entfernung von Grasschnitt integriert und macht die Reinigung zwischen den Felder ganz leicht.

Optimale Flotation und einfache Höhenverstellung: Der TD92 schützt den Rasen. Der niedrige Bodendruck wird durch 12 große Flotations-Reifen erreicht. Die Reifen sind versetzt angeordnet, um Bodenverdichtung und Spurrillen zu minimieren. Sechs nicht schwenkbare Reifen (vier Lenkrollen und die beiden Haupttransportreifen) sorgen dafür, dass der Mäher beim Mähen an leichten Hängen geradeaus läuft.

Leicht zu transportieren: Mechanische Decksperren werden mit einem einfachen Zugseil gelöst. Die Decks können vom Fahrersitz aus hydraulisch angehoben oder abgesenkt werden. Fahrzeugradialreifen ermöglichen einen einfachen Transport an einen anderen Ort. Optional sind ein Reservereifenträger und ein hydraulischer Deckstabilisator für einfachere Schnitthöhenänderungen erhältlich.

Entwickelt für die Praxis: Progressive hat das Mähdeck TD92 so konzipiert, dass es eine gleichmäßige Verteilung des Schnittguts durch einen offenen Heckauswurf gewährleistet und Verklumpungen und Haufenbildung vermieden werden. In nur wenigen Minuten können Sie die Schnitthöhe von 1,9 bis 12,7 cm, ohne Werkzeug ändern. Eine 8-Positionen-Kupplung passt zu vielen Traktoren.


TD92**/TD92G** Tri-Deck Mäher für die Feinbearbeitung Technische Daten

Artikelnummer: 629222 (lackierte Deckschalen) – 629222G (verzinkte Deckschalen)
Wenderadius: Null
Schnittbreite: 6,7 m
Schnitthöhe: 1,9 bis 12,7 cm
Erforderliche Leisung: 45 bis 70 PS
Mähkapazität: 3,2 Km/h 2,2Hektar pro Stunde* – 6,4 Km/h 4,3 Hektar pro Stunde* – 9,5 Km/h 6,5 Hektar pro Stunde*12 Km/h 8 Hektar pro Stunde*
Betriebsgewicht: 1860 kg
Transportreifen: P275/60R 15 Automotive Radial
Solide Deck-Reifen: Optional verfügbar
Transportbreite: 2,9 m
Transporthöhe: 3 m
Transportlänge: 4,5 m

* Ohne Überschneidung oder Wenden.
** Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmerfunktion verfügen.
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

  • Schnittbreite: 10.9 m
  • Lestungsbedarf: 80 to 110 PS
  • Hi-Lift-Mähmesser
  • Hervorragendes Mähfinish
  • Standard Lackierte Deckschalen
  • OptionalVerzinkte Deckschalen

PM-36 / PM-36G Pro-Max 36 Mähsystem

Ein genialer Supermäher

Der PM-36 bildet zusammen mit dem TD92 Kreiselmäher von Progressive das Mähsystem Pro-Max 36. Das von einem 100-PS-Traktor gezogene Mähsystem Pro-Max 36 liefert einen 11 m breiten Mähbreite und kann bis zu 13 Hektar pro Stunde mähen. Mit der Möglichkeit, kontrolliert rückwärts zu fahren, eignet sich das Pro-Max 36 Mähsystem hervorragend für den Einsatz in einer Umgebung mit hohem Produktionsvolumen. Obwohl der Pro-Max 36 eine große Maschine ist, hat er eine geringe Standfläche, was ihn ideal für nasse Bedingungen macht. Nach umfangreichen Kundenrückmeldungen legt die nächste Generation des PM-36 die Messlatte mit neuen Funktionen noch höher, die die Produktivität steigern und die laufenden Wartungsanforderungen und -kosten weiter senken. Der PM-36 der nächsten Generation wird in Nordamerika hergestellt und verfügt über die gleichen Komponenten und Standardmerkmale wie der TD92: Verbesserter Schnittgutauswurf und wartungsfreie Messer, die die Kosten für die regelmäßige Wartung senken. Der PM-36 der nächsten Generation ist entweder mit lackierten oder verzinkten, anschraubbaren Deckschalen erhältlich. Es sind vier verschiedene OEM-Messer erhältlich, um den örtlichen Wachstumsbedingungen gerecht zu werden. Wenn Sie Ihre Mähproduktivität steigern möchten, montieren Sie einfach Ihren derzeitigen TD92 an einen Pro-Max 36 und profitieren Sie von jahrelangem zuverlässigem Mähen mit der besten Produktivität in der Branche. Der Pro-Max 36 ist nicht nur ein großartiger Supermäher, er ist auch „The Better Built Choise“.

Mähsystem Pro-Max: Das Mähsystem Pro-Max von Progressive ist ein Mähwerk mit 5 Mähdecks, das eine Kombination aus dem äußerst erfolgreichen Progressive TD92 und dem PM-36 darstellt. Zusammen bieten sie einen 6,7 m breiten Mähstreifen und geben der Produktivität eine ganz neue Bedeutung! Oft beginnen die Erzeuger mit dem 6,7 m breiten TD92 und fügen zu einem späteren Zeitpunkt ein PM-36 hinzu, um ihren gestiegenen Produktionsanforderungen gerecht zu werden. Ein Pro-Max Mähsystem erfordert zwei doppelt wirkende Hydraulikschaltungen, eine davon mit Schwimmposition.

Anschraubbare Deckschalen: Lackierte oder verzinkte Versionen verfügbar Für Erzeuger, die in sandigen oder sauren Böden anbauen, ermöglicht die anschraubbare Konstruktion bei Bedarf einen kostengünstigen Austausch der Deckschale. Die anschraubbare Schale ist möglich, weil nur Progressive ein separates Deck- und Rahmendesign verwendet. Die verzinkte Deckschale des PM-36 bietet zusätzlichen Schutz, der für eine lange Nutzungsdauer unter Bedingungen erforderlich ist, bei denen Rost ein Problem darstellt.

Entwickelt für die Praxis: Das Mähdeck PM-36 ist so konzipiert, dass es eine gleichmäßige Verteilung des Schnittguts durch einen offenen Heckauswurf gewährleistet und Verklumpungen und Haufenbildung vermieden werden. In nur wenigen Minuten können Sie die Schnitthöhe von 1,9 bis 12,7 cm ohne Werkzeugen ändern. In das Deckrahmendesign ist die einfache Entfernung von Grasschnitt integriert.

Gemeinsamkeiten der Teile: Für eine einfache Wartung und Teileverfügbarkeit sind viele Komponenten bei PM-36 und TD92 gleich. Beispielsweise sind alle 5 Mähwerkkomponenten vollständig austauschbar. Dadurch wird der Bestand an benötigten Ersatzteilen auf ein Minimum reduziert und die Betriebszeit auf ein Maximum erhöht!

Wartungsfreie Messerspindeln Die wartungsfreien Messerspindeln wurden über mehrere Jahre entwickelt und getestet und senken sowohl die Kosten als auch den Zeitaufwand für die routinemäßige Wartung. Sie geben Ihnen auch die Sicherheit, dass der Mäher nicht durch eine verpasste Schmierung außer Betrieb gesetzt wird.


Pro-Max 36** Mähsystem Technische Daten

Artikelnummer: 629236 (lackierte Deckschalen) – 629236G (verzinkte Deckschalen)
Schnittbreite: 10.9 m ***
Schnitthöhe: 1,9 bis 12,7 cm in Schritten von 9,5 mm
Mähkapazität: 3,2 Km/h 3,5 Hektar pro Stunde – 6,5 Km/h 7 Hektar pro Stunde*
9,5 Km/h 10 Hektar pro Stunde – 12 Km/h 13 Hektar pro Stunde*
Transportreifen: P275/60R 15 Automotive Radial
Betriebsgewicht: 2640 kg
Wenderadius (ungeschnittener Kreis): Null
Erforderliche Leistung der Zapfwelle: 100 bis 110 PS
Transportbreite: 4 m
Transporthöhe: 4 cm
Transportlänge: 9 m ***
Kombiniertes Betriebsgewicht: 3946 kg ***

* Ohne Überschneidung oder Wenden, komplettes Pro-Max-System.
** Der Traktor muss über zwei doppelt wirkende Hydraulikventile verfügen, eines davon mit Schwimmfunktion.
*** Komplettes Pro-Max-System (TD92 und PM-36).
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

  • Schnittbreite: 4.7 m
  • Leistungsbedarf: 30 bis 50 PS
  • Hi-Lift-Mähmesser
  • Schnitthöhe: 2,45 cm bis 12,7 cm
  • Hervorragendes Mähfinish

TD65 Tri-Deck Mäher für die Feinbearbeitung

Überlegene Qualität – überlegener Schnitt

Der Progressive TD65 ist ein Tri-Deck-Kreiselmäher mit einer Schnittbreite von 4,7 m. Mit Ihrem 30–50 PS starken Traktor kann der TD65 bis zu 36 Hektar in einem 8-Stunden-Tag mähen. Der TD65 ist bedienerfreundlich, einfach zu bedienen und sehr wartungsarm.

Drei unabhängige, schwimmend gelagerte Decks sind auf einem robusten Transportrahmen montiert. Diese Mähwerke passen sich den meisten Unebenheiten und anderen Bodenbeschaffenheiten an, die beim Mähen von Parks, Schulgeländen und großen Erholungsgebieten auftreten, und folgen den Konturen ohne Skalpieren. Die wartungsfreien Messerspindeln sorgen für mehr Komfort und niedrigere Betriebskosten.

Der ausgezeichneter Schnitt ist das Ergebnis unserer Deckkonstruktion. Die rotierenden Messer mit hohem Hub erzeugen einen ausreichenden Unterdruck, um das Gras für einen glatten, gleichmäßigen Schnitt anzuheben, und verteilen das Schnittgut dann gleichmäßig über das Heckauswurfsystem, das einzigartig und ein integraler Bestandteil des Decks ist. Das Ergebnis ist ein perfektes Bild nach dem Schnitt.

In nur wenigen Minuten können Sie die Schnitthöhe von 2,5 bis 12,7 cm ohne den Einsatz von Werkzeug ändern. Darüber hinaus werden alle Bedienfunktionen für die Transport- und Mähpositionen vom Traktorsitz aus aktiviert.

Der TD65B ist ein weiteres Beispiel für den Findigkeit und die Qualität, die bei der Herstellung eines langlebigen, zuverlässigen und wartungsfreundlichen Mähers einfließen. Der TD65B ist nicht nur von hervorragender Qualität und bietet einen hervorragenden Schnitt, er ist „The Better Built Choice“.

Einfach zu transportieren und zu warten: Die wartungsfreien Messerspindeln senken sowohl die Kosten als auch den Zeitaufwand für die routinemäßige Wartung. Sie geben Ihnen auch die Sicherheit, dass der Mäher nicht durch eine verpasste Schmierung außer Betrieb gesetzt wird. Mechanische Verriegelungen sichern die Decks in der Transportposition. Optional sind Transportreifen und Schutzbleche erhältlich, wenn der Mäher über längere Strecken geschleppt werden muss. Alle Drehpunkte sind mit leicht zugänglichen Schmiernippeln ausgestattet, die eine schnelle und einfache Wartung ermöglichen. Das Stahldeck ist aus einem Stück geformt und mit Verstrebungen an stark beanspruchten Stellen verschweißt, um eine maximale strukturelle Festigkeit zu gewährleisten.

Hervorragender Schnitt für ein überlegenes Finish: Die rotierenden Messer mit hohem Hub erzeugen einen ausreichenden Unterdruck, um das Gras für einen glatten, gleichmäßigen Schnitt anzuheben, und verteilen das Schnittgut dann gleichmäßig über das Heck jedes Decks für ein perfektes Bild nach dem Schnitt. Optional ist ein Mulchkit erhältlich, mit dem die Nährstoffe des Schnittguts dem Boden wieder zugeführt werden.

Entwickelt für die Praxis: Progressive hat das Mähdeck TD65 so konzipiert, dass es eine gleichmäßige Verteilung des Schnittguts durch den offenen Heckauswurfbereich gewährleistet und Verklumpungen und Haufenbildung vermieden werden. In nur wenigen Minuten können Sie die Schnitthöhe von 2,54 bis 12,7 cm ohne den Einsatz von Werkzeug ändern. Aus Gründen der Bequemlichkeit und Sicherheit werden alle Transport- und Mähfunktionen aktiviert, ohne dass der Bediener den Traktorsitz verlässt.


TD65 ** Tri-Deck Walzenmäher für die Feinbearbeitung Technische Daten

Nummer: 526515
Schnittbreite: 4,7 m
Schnitthöhe: 2,5 bis 12,7 cm in Schritten von 0,95 cm
Erforderliche Leistung: 30-50 PS
Gewicht: 1234 kg
Mähkapazität: 3,2 Km/h 1,5 Hektar pro Stunde* – 6,5 Km/h 3 Hektar pro Stunde*
9,5 Km/h 4,5 Hektar pro Stunde*
Wenderadius: Ungeschnittener Kreis (Null-Wenderadius)
Transportreifen: Zwei 18 x 9,50 X 8 NHS, 6-fach, Rasenbereifung
Transportbreite: 2,4 m
Transporthöhe: 2,2 m
Transportlänge: 4,2 m

* Ohne Überschneidung oder Wenden.
** Der Traktor muss über ein doppelt wirkendes Hydraulikventil mit Schwimmerfunktion verfügen,
 
Laden Sie hier den Progressive-Katalog herunter

TRILO - Vanmac BV © 2022